herzlich willkommen

in
der gemeinschaftspraxis
kunz - fraas


aconitum – blauer eisenhut – heilpflanze

angebot

 

klassische homöopathie

ihre behandlung beginnt mit einem ausführlichen anfangsgespräch (geschichte, fakten, befunde) zu ihrem krankheitsgeschehen und einer allgemeinmedizinischen diagnosestellung. nach einer umfassenden analyse können wir  die für sie individuelle arzneitherapie vornehmen. mitentscheidend für eine nachhaltige besserung ist die fortlaufende neubeurteilung des heilungsverlaufes mit entsprechender medikamentenanpassung.

zum auskurieren ihrer akuten oder chronischen beschwerden arbeiten wir nach den grundlagen der klassischen homöopathie. unter einbezug unserer medizinischen kenntnisse und unseres fundierten arzneimittelwissens erstellen wir ihr persönliches therapiekonzept. 

die von uns verwendeten arzneimittel haben keine nebenwirkungen, sie wirken zielgenau auf ihr krankheitsgeschehen ein.

wir freuen uns den täglichen neuen herausforderungen und dem abwägen von grenzen und möglichkeiten zu begegnen.

doris kunz

1988
naturheilpraktikerprüfung und praxisgenehmigung kanton thurgau

ab 1988
selbstständige praxistätigkeit in gemeinschaftspraxis mit hannes fraas in salmsach

1974-1977
krankenpflegeausbildung in aarau, diplom AKP

1977-1994
teilzeittätigkeit als krankenschwester auf diagnostikabteilung kant.spital aarau und auf intensivstation kant. spital münsterlingen

1983-1985

ausbildung gesundheitsberaterin klinik lahnhöhe, diplom 1985

ab 1982

ausbildung in naturheilkunde mit schwerpunkt klassische homöopathie in verschiedenen praxen und kliniken z.b. bircherbennerklinik zürich, waldhausklink augsburg und bei verschiedenen homöopathen. grundausbildung in homöopathie: vorlesungen in zürich bei dr. jost künzli, kurse, seminare, arbeitsgruppen, supervisionen bei dr. will klunker, dr. hansjörg heé, dr. stübler, dr. gawlik, dr. rajan sankaran, drs. yaesh und nandita shah, auch mit aufenthalten in indien. henny heudens, paul herscue.

2006-2009
kolloqium für fortgeschrittene homöopathen mit abschluss european homöopathic degree EHD

2000-2018
materia medica kurs bei henny heudens in leuven

1990-2007
püfungsexpertin, naturheilpraktikerprüfung kanton thurgau und im kanton st. gallen

mitgliedschaften in berufsverbänden/registrierungen
· schweizerischer verband kantonal approbierter naturheilpraktiker SVANAH, gründungsmitglied
· homöopathie verband schweiz HVS, A mitgliedschaft seit 2003
· verbands- und kuratoriumsmitglied der europäischen union für homöopathie EUH
· EMR registrierung KSK Nr. G 620061 zulassung für codes  91  /  131  /  145  /  218  /  219
· ASCA registrierung ZSR G 620061

hannes fraas

1988
naturheilpraktikerprüfung und praxisgenehmigung kanton thurgau


ab 1988
selbstständige praxistätigkeit in gemeinschaftspraxis mit doris kunz in salmsach

1974-77
krankenpflegeausbildung in aarau, diplom AKP

1977-88
krankenpflege auf notfall- und intensivstationen am kant. spital aarau und münsterlingen

1977-88
theoretische und praktische ausbildung in naturheilkunde mit schwerpunkt in klassischer homöopathie. 
tätigkeiten in naturheilkundlich ausgerichteten kliniken und praxen.

1979
heilpraktikerprüfung in augsburg, mit eigener praxis von 1984-88

mitgiedschaften in berufsverbänden/registrierungen
EMR registrierung KSK Nr. R 168561 zulassung für codes  91  /  131  /  145  /  218  /  219  /  220  /  221

kontakt

adresse

kehlhofstrasse 15 • 8599 salmsach
tel. 071 461 16 06

telefonzeit: täglich 8-10 uhr (ausser donnerstags) in den übrigen zeiten bitte eine nachricht auf dem telefonbeantworter hinterlassen, wir rufen baldmöglichst zurück.

konsultationstermine nach telefonischer vereinbarung

doris.kunz@aconitum.ch
hannes.fraas@aconitum.ch

kostenübernahme durch zusatzversicherung der krankenkassen
wir sind bei allen gängigen krankenkassen als leistungserbringer für zusatzversicherungen zugelassen. behandlungen der komplementärmedizin durch nichtärztliche therapeuten können ausschliesslich via zusatzversicherungen abgerechnet werden. je nach versicherungsmodell und je nach kasse werden zwischen 40 % und 90 % der anfallenden kosten übernommen. wir empfehlen ihnen sich vorgängig bei ihrer kasse zu erkundigen.

kontakt formular